Einlagerung

Sollten Ihre Möbel für längere Zeit eingelagert oder nur kurzfristig zwischengelagert werden, stellen wir Ihnen unseren Lagerraum zur Verfügung.

Sie erhalten dann von uns ein
unverbindliches schriftliches Angebot.

Immer wenn die neue Wohnung kleiner ist als das alte Zuhause, dann bleiben bei einem Umzug einige Möbel übrig. Auch wenn zwei Verliebte beschließen, in einer Wohnung zusammenzuleben, ist meist ein Hausstand übrig. Senioren, die die zu große gewordene Wohnung oder das zu große Haus verlassen und in eine altersgerechte Wohnanlage oder in eine Seniorenresidenz umziehen, wissen auch oftmals nicht, wohin mit den vielen Möbeln, die nicht mehr gebraucht werden. Einlagerung ist hier die beste Option, denn nicht jeder kann sich so leicht von seinen Lieblingsmöbeln trennen.

Was genau ist eine Einlagerung?
Viele Umzugsunternehmen bieten ihren Kunden den Service einer Einlagerung an. Das heißt, die Kunden können Möbel und Gebrauchsgegenstände oder vielleicht auch Bücher einlagern, wenn sie diese Dinge noch behalten wollen. Der Lagerraum kann dann für einen bestimmten Zeitraum gemietet werden. Die Größe des Lagerraums richtet sich dabei immer nach den Dingen, die dort untergebracht werden sollen. Der Kunde hat die Möglichkeit, nach Bedarf etwas aus dem Lager zu holen oder etwas dazuzustellen. Zieht zum Beispiel ein Paar aus einer kleinen Wohnung in ein größeres Haus um, dann werden die Möbel und andere Dinge, die eingelagert wurden, wieder aus dem Lager geholt.

Was kostet eine Einlagerung?
Wer vielleicht momentan keinen Platz für ein zweites Sofa oder ein zweites Bett hat, kann diese Möbelstücke einlagern, bis eine Möglichkeit gefunden wird, Sofa und Bett anderweitig unterzubringen. Die Kosten für eine Einlagerung richten sich zum einen nach der Größe des Lagerraums und zum anderen nach dem Zeitraum, für den die Lagerung in Anspruch genommen wird. Immer unterschiedlich sind auch die Kosten, und zwar je nach Umzugsunternehmen. Viele berechnen den Preis für die Einlagerung nicht nach der Menge der Möbel, sondern nach Quadratmetern. Bei Flächen, die über die 50 Quadratmeter hinausgehen, sind es vielfach zehn Euro für einen Quadratmeter. Wie hoch die Kosten im Endeffekt sind, kommt außerdem auf die jeweilige Stadt an.

Lohnt sich eine Einlagerung?
Ob sich eine Einlagerung rechnet, muss jeder selbst wissen. Wichtig ist es, zu wissen, wie lange Möbel oder andere Dinge eingelagert werden sollen. Handelt es sich um einen längeren Zeitraum, dann kann es günstiger sein, nach Bedarf etwas Neues zu kaufen.